Gruppentherapie in Zürich in kleinen Therapiegruppen von Dr. med. Georg B. Hess besonders bei Depressionen, Burnout, Essstörungen, Beziehungsproblemen, Selbstwertproblemen

Warum Gruppentherapie?

Im Alltag bewegen wir uns fast andauernd in Gruppen. In analytischen Gruppen wird ein geeigneter Raum geschaffen, seine eigenen – mehr oder weniger hilfreichen – Verhaltensmuster zu erkennen. Lebensgeschichtliche, vielleicht bisher unbewusste, Hintergründe dieser Handlungen werden erfahrbar. Unsere Identität und Befindlichkeit, sowohl einzeln wie in Gruppen, können damit verbessert werden. Mit Gruppentherapie erlangen wir soziale Kompetenz und verbesserte Selbstführung. Von Andern kann man fast immer etwas lernen.

Fortlaufende
Gruppen

jeden Mittwoch 19.00 bis 20.30 h, Zürich
Gruppenanalytische Selbsterfahrung in halboffener Gruppe
4 – 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, gemischt
Kosten: abhängig von Grösse der Gruppe
(ca. Fr. 60.- bis Fr. 110.- pro Sitzung)
Selbstzahler oder auf Krankenkasse  

Gruppenerfahrung mit Tagträumen

3 Blöcke mit je 3 Sitzungen à 90 Minuten, Zürich
an Samstagen von 9.30 h bis 15.45 h
Ab Mai 2019 (genaue Daten auf Anfrage).
5 bis 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, gemischt
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Fortsetzung möglich nach Vereinbarung.
Kosten: Selbstzahler ( Fr. 240.- pro Block) oder auf Krankenkasse  

Gruppenanalytische Selbsterfahrung

für Facharztkandidatinnen und -kandidaten
gemäss separater Ausschreibung auf OLAT.

Weitere Informationen unter  hier oder direkt bei mir.


Teamsupervision auf Anfrage.

Anfrage

Google Map Initialization...

Kontakt

Dr. med. Georg Hess

Neumünsterstrasse 30, 8008 Zürich

eMail: georgbenhess@gmx.ch

phone: +41 (0)76 337 17 87